Tag 3 – Bangkok

Nachdem wir gestern chinatown erkundet haben, wie man ja schon auf den Fotos sieht, sind wir abends in unserem Viertel geblieben, haben lecker gegessen (Red snapper und riesen scampis) und sind danach in ner bar mit live Musik hängen geblieben. Leute haben auf der Straße getanzt, gesungen und es war einfach wunderbar das ganze auf sich wirken zu lassen und in netter Gesellschaft zu genießen. Im hostel trafen wir auf eine weitere nette Gruppe, bunt gemischt, mit der wir bis spät in die Nacht zusammen saßen. Heute morgen ging es dann mit einem Ami, einer deutschen und einem japaner zum Weekend market, der unglaublich riesig und voll war. Wir haben allerdings nicht so viel davon gesehen, da Felix mehr mit seinem Kater zu kämpfen hatte, danach ging es mit der Metro und der skytrain quer durch Bangkok, Bus wir irgendwann nicht mehr wussten wo wir waren und mit dem Taxi zurück zum hostel gefahren sind. Da angekommen, haben wir geschlafen, gepackt, yanif gespielt und sind noch ein paar Sachen einkaufen gegangen. Morgen um sieben geht es nach siem reap, worauf wir uns beide sehr freuen und gerade erfahren haben, dass der nette Ami einen Tag später nach kommt und im gleichen hostel sein wird. Jetzt sitzen wir gerade mit den dreien am Fluss und langsam aber sicher werde ich von den mücken aufgefressen. Wir sind gespannt, was uns morgen erwartet und werden bald berichten.

Dieser Beitrag wurde unter Südostasien, Thailand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Tag 3 – Bangkok

  1. Christel sagt:

    Hallo Ihr zwei,

    Eure Nachrichten und Bilder erhalten. Ihr laßt es ja ganz schön krachen. Gute Weiterreise und wenige Kater damit ihr auf der Hut seid.
    Ganz liebe Grüße

    Oma KiMusik

  2. Tamy Mexx Luki und Sam sagt:

    Huhu ihr zwei…
    freue mich..dass ihr soviel Spaß habt ;-)

    Eurem Neffen gehts suoi….kugelt durch die ganze Wohnung…ist kaum aufzuhalten :-)
    Bis bald!!!!

  3. kniffel sagt:

    wie, gar nix sonst von thailand angucken? direkt nach cambodia?
    warum?

    • Valerie sagt:

      @Kniffel: Wir sind direkt weiter. Weil wir den Schwerpunkt auf Vietnam legen wollen. Wenn wir am Ende nich was Zeit haben werden wir noch was in Thailand rumgucken.

      @Tamara: dicken Kuss an den kleinen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.