Tag 48/49 – Bangkok

Die Millionenmetropole hat uns verschluckt. Wir sind eingetaucht in diese riesige, schnelle, lebendige Stadt, haben unseren Tag in den diversen Malls verbracht, einem thailändischen Konzert gelauscht, die Menschenmenge genossen, durch die riesigen klimatisierten Gänge geschlendert und einem E-Sports Event zugeguckt (Ein „Computerballerspiel Wettbewerb“, mit Manschaften, großen Leihwänden und Zuschauern). Wir haben im Hard Rock Café ein völlig überteuertes Bier getrunken und bei Converse billige Chucks gekauft. Ja, wir hatten einen ziemlich tollen Tag! Heute sind wir zum Weekendmarket gefahren, ein, ganz im bangkokstyle, riesiger Markt, für den man, würde man in ganz sehen wollen, wahrscheinlich drei Tage brauchen würde. Dort haben wir t-Shirts gekauft, gegessen, ich wollte einen kleinen Hund, durfte ihn aber nicht haben und uns durch die Gänge treiben lassen. Kurze Mittagspause im Hostel und jetzt geht es nochmal zu einer Mall und danach zur Khaosan Road, wo wir unseren letzten Abend ausklingen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Tag 48/49 – Bangkok

  1. Christel sagt:

    Es ist ja immer schlimm, wenn man diese kleinen Hunde sieht, aber es geht ja wirklich nicht. Aber man hätte doch so gerne. Einen guten Ausklang heute Abend. Ihr habt ja eine sehr schöne Zeit gehabt und einen guten Heimflug wünscht Euch OmaKiMusik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.